Freiheit

Weihnachtsbotschaft 2022: Im Kleinen geschieht Großes

Heutzutage wird die geschichtliche Bedeutung von Ereignissen gerne an der Zahl der Fernsehzuschauer gemessen, die sie weltweit vor dem TV-Gerät verfolgt haben. Im Falle der Trauerfeier für Queen Elizabeth II. oder unlängst beim Finale der Fußball-WM in Katar sollen das schätzungsweise jeweils mehrere Milliarden Menschen gewesen sein. Freilich ist diese Sichtweise irreführend. Eine Begebenheit, welche …

Weihnachtsbotschaft 2022: Im Kleinen geschieht Großes Weiterlesen »

Teilen Sie diesen Beitrag:

Auf ins Patrioversum! Plädoyer für eine alternative Zivilgesellschaft

Ein Zusammenleben von Linken und Nichtlinken auf Augenhöhe wird es nach derzeitigem Stand der Dinge in Deutschland fürderhin nicht geben. Im Gegenteil! Der von grünen Maoisten gekaperte Staat wird immer repressiver gegenüber allen, die ein anderes Weltbild vertreten. Dem gilt es, sich zu stellen. Wie also bewahren wir unsere kulturelle Identität als freiheitliche Patrioten in einer feindlichen Umwelt? Hier die provokante Antwort.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Ohne Patriotismus ist alles nichts

Vor dem Hintergrund des Krieges in der Ukraine will die deutsche Bundesregierung massiv aufrüsten. Dabei vergisst sie erwartungsgemäß völlig, dass für eine erfolgreiche Landesverteidigung ein lebendiger Patriotismus mindestens ebenso wichtig ist wie Panzer und Flugzeuge. Dieser Beitrag ist daher ein Plädoyer für Vaterlandsliebe und Heimatverbundenheit.

Teilen Sie diesen Beitrag:

AfD und Freie Sachsen – eine Analyse jüngster Ereignisse

Kaum eine Nachricht wurde in freiheitlich-patriotischen Kreisen während der zurückliegenden Tage heftiger debattiert, als die Entscheidung des Bundesvorstandes der AfD, die Freien Sachsen auf jene intern schon seit längerem umstrittene Unvereinbarkeitsliste zu setzen. Der Autor setzt sich fair und konstruktiv mit dieser Entscheidung auseinander, fällt aber auch ein klares Urteil.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Leben in schweren Zeiten (Teil 3) – Netzwerke aufbauen

Deutschland befindet sich auf dem Weg in eine totalitäre Zukunft. Inzwischen ist Alltag, was noch vor zwei Jahren als spinnerte Verschwörungstheorie abgetan worden wäre. Schlimmeres kann nur der Widerstand der Bürger verhindern. Doch wie stellt man das an? Ein erster Schritt ist die Schaffung von oppositionellen Netzwerken. Dazu mehr in Teil 3 unserer Serie.

Teilen Sie diesen Beitrag: