AfD

Auf ins Patrioversum! Plädoyer für eine alternative Zivilgesellschaft

Ein Zusammenleben von Linken und Nichtlinken auf Augenhöhe wird es nach derzeitigem Stand der Dinge in Deutschland fürderhin nicht geben. Im Gegenteil! Der von grünen Maoisten gekaperte Staat wird immer repressiver gegenüber allen, die ein anderes Weltbild vertreten. Dem gilt es, sich zu stellen. Wie also bewahren wir unsere kulturelle Identität als freiheitliche Patrioten in einer feindlichen Umwelt? Hier die provokante Antwort.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Gedanken zur Wahl in NRW

Anders als eine Woche zuvor in Schleswig-Holstein ist die AfD bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen mit Ach und Krach gerade mal so ins Parlament gekommen. Woran hat es denn diesmal gelegen oder hatten beide Debakel vielleicht ähnliche Ursachen? Ein paar Gedanken meinerseits finden sich in dieser aktuellen Kolumne.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Wahl im Saarland – Eine Analyse

Am Sonntag wurde im Saarland ein neuer Landtag gewählt. Das Ergebnis verdient es, genauer betrachtet und analysiert zu werden. War das tatsächlich ein Menetekel für die Wiederauferstehung der längst tot geglaubten SPD? Und was war da los mit der AfD, die nun unvermittelt mit drei Leuten als einzige tatsächliche Opposition im Saarbrücker Landtag sitzt?

Teilen Sie diesen Beitrag:

AfD und Freie Sachsen – eine Analyse jüngster Ereignisse

Kaum eine Nachricht wurde in freiheitlich-patriotischen Kreisen während der zurückliegenden Tage heftiger debattiert, als die Entscheidung des Bundesvorstandes der AfD, die Freien Sachsen auf jene intern schon seit längerem umstrittene Unvereinbarkeitsliste zu setzen. Der Autor setzt sich fair und konstruktiv mit dieser Entscheidung auseinander, fällt aber auch ein klares Urteil.

Teilen Sie diesen Beitrag:

Die AfD und das Bürgertum – eine Replik auf Frank-Christian Hansel

Frank-Christian Hansel, Berliner AfD-Politiker und Mitglied des dortigen Abgeordnetenhauses, hat in Reaktion auf den angekündigten Rückzug von Parteichef Jörg Meuthen einen Aufsatz verfasst. Darin legt er dar, welche Schritte die AfD fürderhin zu gehen hätte, um in Deutschland endlich “das Ruder herumreißen” zu können. Der Text ist zweifellos eine interessante Diskussionsgrundlage. Hier nun ein paar Gedanken meinerseits zum Thema.

Teilen Sie diesen Beitrag: