Patriotischer Filmclub: “Seilergasse 8” (DDR 1960)

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 13/06/2024
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Torhaus Güstrow

Kategorien


Der Film “Seilergasse 8” ist ein Krimi im besten Sinne und fasziniert aus mehreren Gründen. Da ist zunächst natürlich die Handlung selbst mit klassischem Detektiv, überraschender Wendung und packendem Showdown. Alldieweil der 1959 produzierte Schwarzweißfilm in Rostock gedreht wurde, gibt es jede Menge interessanter Aufnahmen aus jenen Tagen zu bestaunen und zwar von der Innenstadt über das neu errichtete Universitätsklinikum bis hin zum gerade im Bau befindlichen Seehafen. Selbst die längst abgerissene Kabelkrananlage der Warnowwerft kann aus der Nähe bestaunt werden. Kenner werden sich über eine Szene in der noch immer existierenden Gaststätte “Zur Kogge” freuen. Überdies zeichnet der Film von Joachim Kunert ein bemerkenswert kritisches Bild der sozialistischen Gesellschaft der ausgehenden 1950er. Da hatte er noch Glück, denn mit dem damals beschlossenen “Bitterfelder Weg” wurde die Kulturpolitik in der DDR neu ausgerichtet und die Arbeit der Künstler allenthalben komplizierter.

Buchungen

Tickets

Anmeldungsinformationen

Teilen Sie diesen Beitrag: