Aus dem Landtag: Meine aktuellen Redebeiträge (1)

Gegen einen “Rollback” zurück zu traditionellen Geschlechterrollen und Familienbildern richtete sich eine parlamentarische Initiative der beiden Regierungsparteien in MV. Deren Redner wetterten während der Debatte im Plenum vor allem gegen die traditionelle Ehe, die man künftig am liebsten komplett verhindern wolle. Zum Leidwesen von SPD und CDU scheitert die Umsetzung dieser und anderer ideologischer Experimente derzeit besonders spürbar wieder einmal an der Natur des Menschen.

Während die Deutschen von ihrer Regierung eingesperrt und schikaniert werden, strömen trotz Corona unablässig Zehntausende Migranten ins Land, von denen die meisten wieder abgeschoben werden müssten. So ist zumindest die geltende Rechtslage. Für deren Einhaltung kämpft lediglich die freiheitlich-patriotische Opposition im Landtag MV.

Deutschland und somit auch Mecklenburg-Vorpommern verlieren an allen Fronten den Anschluss zum Rest der Welt. Stichwort Digitalisierung: Hier beschäftigt sich die Landespolitik mit weltfremden Schnapsideen, anstatt überhaupt erstmal für die nötigsten Grundlagen zu sorgen.

Teilen Sie diesen Beitrag: