Die wahren Identitären – Wie ideologisches Stammesdenken unsere Gesellschaft zerstört

Veröffentlicht am
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11/03/2019
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Torhaus Güstrow

Kategorien Keine Kategorien


Gruppenorganisation nach Stammesprinzipien und identitätspolitischen Grundsätzen hat es schon immer gegeben. Gleichwohl gab es in der Regel stets eine gewisse strukturelle Durchlässigkeit, die wiederum für den Zusammenhalt der Gesamtgesellschaft unabdingbar ist. Seit einiger Zeit jedoch, vor allem mit dem Aufkommen der Politischen Korrektheit, hat sich etwas geändert. Menschen sammeln sich in ideologischen Filterblasen, die streng abgeschirmt voneinander sich jeder diskursiven Interaktion verweigern, ja die kontroverse Debatte an sich schon als diskriminierend und störend empfinden. Diese tribale Intoleranz ist dabei, den Zusammenhalt der Gesellschaft aufzulösen, unsere westliche Zivilisation zu zerstören. Das allein dürfte schon Grund genug sein, sich mit diesem Phänomen etwas intensiver zu befassen.

Buchungen


Teilen Sie diesen Beitrag: