Merkel muss weg! Und dann?

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in News und Politik

Plötzlich dreht sich der Wind. Auf einmal liest man in den etablierten Medien Kolumnen, für die einer vor Wochenfrist noch den politisch-korrekten Lynchmob vor der Tür gehabt hätte. Auf Welt-Online schreibt deren Chefredaktor Ulf Poschardt einen regierungskritischen Kommentar in der Art, wie ich das zuletzt im Wendeherbst 1989 gelesen habe, als die eben noch linientreue […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Aus dem Landtag: Meine aktuellen Redebeiträge (1)

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in News und Politik

Gegen einen „Rollback“ zurück zu traditionellen Geschlechterrollen und Familienbildern richtete sich eine parlamentarische Initiative der beiden Regierungsparteien in MV. Deren Redner wetterten während der Debatte im Plenum vor allem gegen die traditionelle Ehe, die man künftig am liebsten komplett verhindern wolle. Zum Leidwesen von SPD und CDU scheitert die Umsetzung dieser und anderer ideologischer Experimente […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Skandal: Luca-App nutzt generisches Maskulinum

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Bildung und Kultur, News und Politik

Die Luca-App nutzt das generische Maskulinum, weil es praktischer sei. Wenn das Schule macht, ist die Gendersprache bald tot. Nun bin ich doch etwas irritiert. Gerade erst am Donnerstag mussten wir freiheitlichen Patriot*innen uns im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern anhören, wie zutiefst diskriminierend das generische Maskulinum sei, also die geschlechtsneutrale Verwendung männlicher Substantive und Pronomen. Frauen […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Blick nach Osten – Wie Deutschland seine Zukunft verspielt

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in News und Politik

Letzte Woche meldete die Presse, der Hauptgeschäftsführer der IHK zu Schwerin sei schwer beeindruckt aus Estland zurückgekehrt. Dort habe der Wirtschaftsfunktionär erfahren, dass in der baltischen Republik 99 Prozent der Verwaltungsvorgänge digital abgewickelt werden können. Rund 3.000 Dienstleistungen umfasst das Online-Angebot. Lediglich zum Heiraten müssten die Esten noch persönlich aufs Amt. In Mecklenburg-Vorpommern, dass im […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Lebendiger denn je: der Müllhaufen der Geschichte

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in News und Politik

Die Linkspartei, bei der wir stets im Hinterkopf behalten sollten, dass es sich dabei in jeder Hinsicht um die alte SED handelt, stellt dieser Tage auf großflächigen Plakaten die Frage: „Wer muss die Krise zahlen?“ Und liefert die Antwort gleich mit: „Der Millionär und nicht die Verkäuferin!“ Nun ist das schon sprachlich ein bisschen seltsam, […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Das Ende des Holmismus

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in News und Politik

Die Ankunft in Grimmen am Kulturhaus mit dem ungewöhnlichen Namen „Treffpunkt Europas“ erfolgt ganz staatsmännisch. Der Leiter der AfD-Landesgeschäftsstelle öffnet ehrerbietig den Schlag des PKW und Leif-Erik Holm, Parteisprecher in Mecklenburg-Vorpommern sowie Bundestagsabgeordneter in Berlin, steigt lächelnd aus, um sich im nächsten Moment den Fragen des schon wartenden NDR zu widmen. Man habe, so Holm […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Aus dem Landtag: Meine aktuellen Redebeiträge

Veröffentlicht am Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in News und Politik

Die Hetze gegen Russland im allgemeinen und gegen Präsident Wladimir Putin im besonderen wird von Tag zu Tag aggressiver und hysterischer. Dies umso mehr, als das Gasleitungsprojekt Nord Stream 2 trotz aller Widrigkeiten seiner Vollendung entgegengeht. Aber was fällt ausgerechnet deutschen Politikern ein, ständig die politische Lage in Russland zu kritisieren? Hier meine Reaktion darauf […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Aus dem Landtag: Von der Ehre, ein Don Quijote zu sein

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Kultur und Kunst, News und Politik

„Rosinante, den ein Steinwurf zu Boden geschlagen hatte, lag neben seinem Herrn dahingestreckt. Sancho stand in seinem Wamse da und zitterte vor der heiligen Hermandad. Don Quijote aber wollte vor Unmut fast vergehen, daß ihn eben die, denen er nur Gutes getan, so mißhandelt hatten.“ Zu den Lieblingsbüchern meiner Jugend gehört „Don Quijote“ von Miguel […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Wertschätzen statt verteufeln – 150 Jahre Reichsgründung

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Geschichte, News und Politik

Am 18. Januar 1871, also vor 150 Jahren, wurde im Spiegelsaal von Versailles das deutsche Kaiserreich proklamiert. Angesichts der existenzbedrohenden Herausforderungen, mit denen wir Deutsche aktuell ringen, mag sich mancher fragen, welche Relevanz das Ereignis der Reichsgründung für unsere Gegenwart und Zukunft hat. Der Blick auf die Geschichte und deren Bewertung müssen schon deshalb für […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Das Reichstagsbrandprinzip – Feststellungen und Konsequenzen

Veröffentlicht am 3 KommentareVeröffentlicht in News und Politik

„Es besteht kein Zweifel, dass die Kommune hier einen letzten Versuch unternimmt, durch Brand und Terror Verwirrung zu stiften, um so in der allgemeinen Panik die Macht an sich zu reißen. Nun ist der entscheidende Augenblick gekommen.“ So notierte Joseph Goebbels am 28. Februar 1933 unmittelbar nach dem Reichstagsbrand in sein Tagebuch. Knapp einen Monat […]

Teilen Sie diesen Beitrag: