Das Ende des Parlamentarismus

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Während sich in Deutschland eine ausgebrannte Frau und zwei abgeschlagene Männer verzweifelt an ihre Macht klammern, auch mit dem Risiko, dass diese Republik wer weiß wie lange keine ordnungsgemäße Regierung hat, kam nun der neue österreichische Bundeskanzler nach Berlin. Die Arroganz, mit der die hiesigen Politbürokraten den jungen Mann aus Wien empfingen, erinnerte ein wenig […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Botschafter des Nichts: Der Bundespräsident und seine Weihnachtsansprache

Veröffentlicht am 2 Kommentare

Wenn es fürderhin noch eines ultimativen Nachweises dafür bedurft hätte, dass die Altparteien in Deutschland völlig und endgültig abgewirtschaftet haben, dann kann die diesjährige Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten als solcher gelten. Dieses völlig überflüssige Amt bekleidet mit Frank-Walter Steinmeier derzeit ein grauer Apparatschik aus den Reihen der SPD. Wie so viele seiner Politikerkollegen trägt auch er […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Weihnachtsbotschaft 2017

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Zu Weihnachten feiern wir die Geburt Jesu, des Sohnes Gottes und Erlösers der Welt. Wer daran nicht glauben mag, kann in diesem zweithöchsten Fest der Christenheit auch andere Botschaften entdecken, die sich mit dessen religiösem Inhalt nicht unbedingt im Widerstreit befinden müssen. In einer Zeit, da die Frage nach dem Sinn des Lebens so viele […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Deutschland 2017: Untergang mit Ansage

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Die Protagonisten aller europäischen Katastrophen haben ihren Ursprung in provinzieller Obskurität. Napoleon stammte von der Insel Korsika, Stalin aus dem georgischen Nest Gori, Hitler aus Braunau am Inn. Die in der Uckermark aufgewachsene Angela Merkel passt insofern in diese Aufzählung, weil sie als gegenwärtig angeblich mächtigste Frau nicht nur Europas, sondern gleich des gesamten Erdkreises, […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Pressemitteilung: Holger Arppe begrüßt die beantragte Aufhebung seiner Immunität

Veröffentlicht am 1 Kommentar

Laut Berichten einiger Medien soll das Landgericht Rostock die Aufhebung der parlamentarischen Immunität des AfD-Abgeordneten Holger Arppe beantragt haben, um das Berufungsverfahren in einer juristischen Auseinandersetzung wegen des Vorwurfes der Volksverhetzung führen zu können. Dazu erklärt Holger Arppe: „Ich begrüße diesen Schritt des Landgerichtes Rostock sehr und bin außerordentlich dankbar, dass dieser seit Jahren schwelende […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Gewaltphantasien und die Verlogenheit der Linken

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

In diesen Tagen flatterte mir ein Faltblatt der Fraktion DIE LINKE im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern ins Haus. Vorne drauf im blutigen Rot der kommunistischen Fahne das ikonenhafte Konterfei des Che Guevara, ergänzt durch einen von dessen harmloseren Sprüchen: „Solidarität ist die Zärtlichkeit der Völker.“ Es verwundert freilich nicht, dass die Mauermörderpartei ihre Werbeprospekte mit Che […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Zur heutigen Sitzung des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Ich höre heute, der Landtag von Mecklenburg-Vorpommern hätte mich nahezu einstimmig zur Niederlegung meines Mandates aufgefordert. Bei einer namentlichen Abstimmung hoben nicht nur die Abgeordneten der Blockparteien ihre Hände, sondern brav auch die Repräsentanten der Alternative für Deutschland, sowie jene traurigen Gestalten, die sich unlängst von der AfD-Fraktion abspalteten und nun die „Bürger für Mecklenburg-Vorpommern“ […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Nicht von dieser Welt

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Von der unglückseligen französischen Königin Marie Antoinette ist ein Ausspruch überliefert, der während einer Hungersnot getätigt worden sein soll: „Wenn sie kein Brot haben, dann sollen sie doch Kuchen essen.“ Obwohl die Monarchin diesen Satz nachweislich nie gesagt hat, galt er am Vorabend der französischen Revolution als Beweis für die entrückte Bürgerferne der damals Herrschenden, […]

Teilen Sie diesen Beitrag:

Grenzen sichern, statt Städte einmauern!

Veröffentlicht am Schreibe einen Kommentar

Es ist an Absurdität kaum noch zu überbieten. Weil sich die Machthaber in Deutschland aus ideologischen Gründen weigern, unsere Staatsgrenzen adäquat zu sichern, greifen Städte überall in der Bundesrepublik auf Methoden des Mittelalters zurück, um sich gegen die wachsende Zahl islamistischer Mordanschläge zu schützen. Gerade erst heute wurde bekannt, dass beispielsweise das Zentrum von Köln […]

Teilen Sie diesen Beitrag: